Warum Energieberatung?

Energieberater sind dazu da, Ihr Gebäude auf Verbesserungsmöglichkeiten zu untersuchen. Sie wollen Ihnen nichts verkaufen, sondern geben Ihnen lediglich ein Datenblatt an die Hand, mit dessen Hilfe Sie selber entscheiden können, welche energetischen Verbesserungen Sie an Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung vornehmen wollen.

Für einige Arten der Energieberatung müssen Sie selber aufkommen, wie zum Beispiel für Thermografie, die seit Herbst 2009 nicht mehr vom Staat bezuschusst wird. Zusammen mit unseren Partnern können wir Ihnen auch diese Dienstleistung anbieten. Meistens aber können Sie zahlreiche Förderboni einstreichen, wenn Sie zeitnah die entsprechenden Renovierungsmaßnahmen in die Wege leiten.

Was geschieht, wenn wir zu Ihnen zu Besuch kommen?

Als Erstes schauen wir uns das Gebäude an und nehmen die grundlegenden Daten auf: Lage, Baujahr, Nutzung, Bauweise, Anzahl Geschosse, Wohnungen und Anzahl der Bewohner, und einige weitere Informationen. Dabei wird das Gebäude auch rundherum von außen fotografiert. Insbesondere achtet der Energieberater auf den baulichen und wärmetechnischen Zustand von Fenstern, Außentüren, Außenwänden, Kellerdecke, Fußböden sowie der obersten Geschossdecke und des Daches.

Als Nächstes geht es auf die Suche nach typischen Wärmebrücken. Diese können zahlreich und versteckt sein: Heizkörpernischen, Dachbodenluken, Balkonplatten, Betonsockel, Rollladenkästen und Fensterbänke sind nur einige Beispiele. Auch für die Stellen, an denen Lüftungswärme unkontrolliert entweicht, hat der Experte einen geschulten Blick. Hier sind undichte Fenster und Türen die Hauptübeltäter, aber auch Verbrennungsluftversorgungen für Etagenheizungen, Kachel- und Kaminöfen oder ausgebaute Dachgeschosse tragen dazu bei, dass Wärme ungenutzt verloren geht.

Was kostet eine Energieberatung?

Eine Energieberatung kostet zunächst einmal ein paar Euro, aber wenn Sie zeitnah in die Sanierung Ihres Gebäudes investieren, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich die Kosten erstatten zu lassen. Förderprogramme gibt es hier von der BAFA oder der Kfw Förderbank.

Josef Schwanzer

Sie haben noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter! Für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch rufen Sie uns gerne an oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

08134 – 99 73 40

Kontaktformular